Abends keine Kohlenhydrate

Abends keine KohlenhydrateAbends keine Kohlenhydrate mehr zu essen soll angeblich beim Abnehmen helfen. Aber kann man dadurch wirklich sozusagen im Schlaf Gewicht verlieren? Wer tagsüber schwer arbeitet hat natürlich einen großen Appetit und freut sich über einen großen Teller Nudeln mit Soße, oder zumindest über einige deftige Wurstbrote. Allerdings steht fest, dass man beim Verzicht auf Kohlenhydrate schneller und vor allem langfristig gut Abnehmen kann.
Kohlenhydrate sind allerdings in den meisten Lebensmitteln vorhanden. Wer also Low Carb erst einmal ausprobieren möchte, sollte sich darüber klar sein, dass es bei den Kohlenhydraten einen großen Unterschied gibt. Man unterscheidet dabei zwischen den sogenannten guten und schlechten Kohlenhydraten. Gute Kohlenhydrate sind beispielsweise in Gemüse und Vollkornprodukten enthalten. Unter schlechten Kohlenhydraten versteht man die typischen Dickmacher wie Haushaltszucker, Süßigkeiten und die herkömmlichen Backwaren.

Was bringt es auf Kohlenhydrate zu verzichten?

Abends auf Kohlenhydrate verzichtenKohlenhydrate sind auch unter dem Namen Saccharide bekannt. Sie bilden mit Eiweiß und Fetten den wichtigsten Bestandteil der Ernährung. Kohlenhydrate sind im Prinzip wichtig, da sie ein guter Energielieferant sind. Allerdings führt ein Überschuss zu Gewichtszunahme und gelegentlich auch zu gesundheitlichen Problemen. Ist der Bedarf an Kohlenhydraten im Organismus erst einmal gedeckt, dann wird der Rest in den Fettzellen gespeichert. Im heutigen Zeitalter ist es allerdings nicht notwendig, sich Fettreserven anzulegen falls schlechte Zeiten kommen.

Ein guter Anfang um auf Kohlenhydrate in der Ernährung zu verzichten ist beispielsweise, wenn man die herkömmlichen Weißmehlprodukte einfach weg lässt und den Zuckerkonsum einschränkt. Es gibt ausreichend Alternativen um abends keine Kohlenhydrate mehr zu essen. Beim Verzehr von Kohlenhydraten wird Insulin im Blut freigegeben und somit die Fettverbrennung gebremst. Wer also auf Kohlenhydrate verzichtet, kann dadurch die Fettverbrennung besser unterstützen. Was die für den Körper benötigte Energie angeht, so kann man diese auch durch Eiweiß ausgleichen.

Wieso Abends keine Kohlenhydrate konsumieren?

Abendsessen RezepteAuf die Idee abends keine Kohlenhydrate zu essen kam unter anderen Dr. Detlef Pape, der mit seiner „Schlank im Schlaf“ Diät Schlagzeilen machte. Aber auch ohne diese Diät kann man mit dem Verzicht auf Kohlenhydrate beim Abendessen Pfunde verlieren, wenn man einige Faktoren im Auge behält. Für die meisten Menschen ist die letzte Mahlzeit am Tag mit die Wichtigste. In vielen Fällen isst man zum Frühstück sowieso nur sehr wenig, da man in Eile ist und mittags auf dem Arbeitsplatz schmeckt das Essen auch fast nie. Es liegt also auf der Hand, dass man Wert auf ein gutes und schmackhaftes Abendessen legt und sich vielleicht auch noch eine Flasche Bier zum Feierabend gönnt.

Kohlenhydrate allerdings lassen den Blutzuckerspiegel im Vergleich zu anderen Nährstoffen schneller ansteigen, weshalb man nach kurzer Zeit auch wieder Hunger bekommt, wenn der Blutzuckerspiegel wieder absinkt. Proteine hingegen machen viel schneller satt und in der Regel hält das Sättigungsgefühl auch viel länger an als bei Kohlenhydraten.

Wie viel kann man mit dieser Methode Abnehmen?

Wenn man Abends keine Kohlenhydrate mehr isst und sonst nicht auf die übrige Zufuhr der Kalorien achtet, dann wird es auch mit dieser Methode nicht unbedingt leicht sein, dass die Pfunde einfach so automatisch wieder von der Waage verschwinden. Der Erfolg um damit auch wirklich effizient abzunehmen hängt auch davon ab, was man tagsüber zu sich nimmt und wie es mit den Aktivitäten und der Bewegung aussieht. Wer beispielsweise den ganzen Tag über nur eine sitzende Tätigkeit ausführt und auch in seiner Freizeit keine körperlichen Aktivitäten beinhaltet, sollte unbedingt darauf achten, die Kalorien in Grenzen zu halten. Auch wenn man abends keine Kohlenhydrate mehr zu sich nimmt, zählt für das Abnehmen im Prinzip nur die eine negative Bilanz was die Energie durch die Nahrungsaufnahme angeht, also die Kalorien.

Wer zum Mittagessen ganz normal seine alten Gewohnheiten fortsetzt und beispielsweise Nudeln, Reis, Kartoffeln und Weißmehlprodukte zu sich nimmt, kann im Durchschnitt trotzdem etwa 2 Kilogramm problemlos abnehmen, indem Abends keine Kohlenhydrate mehr verzehrt werden. Wer einen größeren Gewichtsverlust wünscht, sollte also auch bei den anderen Mahlzeiten auf die enthaltenen Dickmacher und Kohlenhydrate achten.

Ideen für Abendessen ohne Kohlenhydrate

Abends keine Kohlenhydrate zum abnehmenEs gibt jede Menge Alternativen um abends keine Kohlenhydrate mehr zu sich zu nehmen. Ideal sind unter anderen:

  • Suppen
  • Gemüseeintöpfe
  • Fleisch mit Salaten
  • Eier und Käse

Wer auf Brot zum Abendessen nicht verzichten will, kann z.B. auch eine Scheibe Vollkornbrot essen und als Belag Joghurt mit Tomaten und Radieschen wählen, anstatt fettige Wurstsorten. Auch Tofu ist eine gute Option um abends keine Kohlenhydrate mehr zu essen. Tofu kann man ebenfalls mit Gemüse oder Salat kombinieren. Verzichten sollte man auf Weißbrot oder Brötchen, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Mais und auch auf das Obst zur späten Tageszeit. Obst ist zwar gesund, aber es enthält Fruchtzucker und einige Obstsorten enthalten sehr viele Kohlenhydrate. Obst kann man dafür zum Frühstück essen oder auch als Snack für den Hunger zwischendurch. Wenn tagsüber Kohlenhydrate in die Ernährung integriert werden, dann ist dadurch auch die notwendige Energiezufuhr gesichert.

Im Prinzip ist es überhaupt nicht schwer abends keine Kohlenhydrate mehr zu essen. Es gibt jede Menge Alternativen für ein Abendessen ohne Kohelnhydrate, ohne dass man dabei groß auf etwas verzichten muss. Mit dieser sehr einfachen Methode kann man also durchaus problemlos überflüssige Pfunde auch ohne große Anstrengung verlieren. Hat sich der Organismus erst einmal daran gewöhnt, dass er am Abend keine Kohlenhydrate mehr bekommt, dann wirkt sich das übrigens auch auf eine bessere Nachtruhe aus, da der Körper durch diese Ernährungsweise für die Verdauung auch viel weniger arbeiten muss.

Vorsicht vor Kalorienbomben!

Abends eiweißreich essenAufpassen heißt es allerdings auch mit dem Konsum von Fast Food und Alkohol. Vor allem am Wochenende gönnen sich viele Menschen öfters eine verhältnismäßig fette und kalorienreiche Pizza, die mit Bier oder zuckerhaltigen Getränken begleitet wird. Richtige Kalorienbomben sind auch die Snacks oder Kartoffelchips vor dem Fernsehgerät, wo man blitzschnell bei so einer Gelegenheit den gesamten Kalorienbedarf abdeckt und sich hinterher dann die gute Frage stellt, wieso man denn schon wieder zugenommen hat. Abends keine Kohlenhydrate mehr zu verzehren ist eine der besten und vor allem leichtesten Optionen um dabei gesund und langfristig abnehmen zu können. Je mehr man Abnehmen will, desto mehr muss auf die täglichen Kalorien geachtet werden. Wer zusätzlich zu dieser Ernährungsweise noch Sport oder andere Tätigkeiten ausführt, kann den Abnehmeffekt dadurch noch deutlich steigern.